Seminare und Workshops

Anmeldungen bzw. Vormerkungen für alle Workshops und Seminare sind ab sofort möglich!

Seminar:
Erste Hilfe

Hier haben Sie die Möglichkeit, an einem Erste Hilfe Kurs teilzunehmen.

Sie lernen in einer überschaubaren Gruppengröße am eigenen Hund die Basis, die wirklich jeder können sollte z.B. Pfotenverbände / Kopfverbände alleine anzulegen, Ohren richtig sauber machen, Augentropfen/Salbe alleine rein geben, Medikamente verabreichen, Fixieren des Hundes u.v.m.

Der Kurs dauert ca. zwei Stunden. Das nächste Erste-Hilfe-Seminar ist für April 2019 geplant. Sie können sich ab sofort für diesen Kurs anmelden bzw. vormerken lassen.

Die Kosten liegen bei 45,00 Euro pro Hundeführer, zzgl. Verbrauchsmaterial.

Workshop "Zielobjektsuche": Faszination Hundenase

Die Gegenstandssuche ist eine „Premiumform“ der Nasenarbeit.

Sie ist eine Abwandlung der Spürhundearbeit, der Drogensuche, Sprengstoff etc.

Hierbei lernt der Hund, kleinste Gegenstände (Münzen, Büroklammern uvm.) unter schwierigsten Verhältnissen zu suchen. es wird beispielsweise ein „Trümmerfeld“, bestehend aus Kisten, Gittern, Koffern, Kartons u.ä. aufgebaut. Der Gegenstand wird so versteckt, dass er für den Hund nicht sichtbar ist. Er kann ihn nur am Geruch erkennen. Diese Suche nach SEINEM Gegenstand ist für Ihren Hund enorm fordernd und anstrengend, aber auch außerordentlich befriedigend.

Am Ende des Kurses wird Ihr Hund in der Lage sein, von Ihnen verlorene Gegenstände zu finden und anzuzeigen.

Die Laufzeit des Workshop beträgt 3 Wochen. Start ist im Mai 2019.

Die Kosten liegen bei 100,00 Euro incl. Umst.  pro Hund / Hundeführer Team.

In der ersten Stunde findet die Theorie statt und die Kursinhalte werden gemeinsam besprochen. Falls Ihr Hund bereits auf den Clicker konditioniert ist, wäre dies von Vorteil.

Workshop:
Fährtenarbeit für Anfänger ausgebucht

So wird es nach vier Wochen Training nicht aussehen können,  aber wenn Sie einen Einblick in die Fährtensuche bekommen wollen, besuchen Sie unseren Grundkurs.

  • Wie und was riecht ein Hund, was riechen wir?
  • Wie setzt sich eine Fährte überhaupt zusammen?
  • Kann das mein Hund auch? 
  • Wenn ja, wie bringe ich meinem Hund so etwas bei?

Nicht nur auf diese Fragen bekommen Sie Antworten, sondern auch Tipps zur Teambildung, denn DAS ist zur erfolgreichen Fährtenausbildung sehr wichtig.

Zum Workshop sollten Sie mitbringen:

  • eine längere dünne Leine
  • kleine Leckerchen  ( z.B. Blutwurst)
  • für den Hundeführer festes Schuhwerk!

Die Laufzeit des Kurses beträgt 4 Wochen. Der nächste Fährtenhund-Anfängerkurs startet am 28. April 2019. Sie können sich ab sofort für diesen Kurs anmelden bzw. vormerken lassen.

Die Kosten liegen bei 100,00 Euro incl. Umst. pro Hund / Hundeführer Team.

Workshop:
Longieren für Anfänger

Da dies eine schöne Auslastung für eure Hunde ist und es einen riesen Spaß macht, bieten wir folgende Inhalte an.

Wir beginnen an der Longe (10 Meter Leine), um einen gezogenem 10 Meter Kreis. Der Hund fängt relativ schnell an, mit seinem Besitzer zu kommunizieren und sich an seiner Körpersprache zu orientieren.

  • Einführung und erste Führübungen
  • klare Körpersprache
  • das Angehen und Rausschicken
  • richtiges Bestätigen
  • Richtungswechsel
  • Tempowechsel
  • Ausführung von Kommandos wie Sitz und Platz

Der Workshop läuft über vier Wochen und kostet 100.00 Euro incl. Umst. 

Der nächste Kurs startet  im Mai 2019. Sie können sich ab sofort für diesen Kurs anmelden bzw. vormerken lassen.

Fährtenfrühstück

An einem Sonntag, jeweils im Februar und Mai, bieten wir für unsere fortgeschrittenen Fährtenhundler ein Frühstück + Fährtenarbeit an.

Das Legen der Fährte wird noch einmal besprochen und geübt. Nach einem reichhaltigen Frühstück wird anschließend  die Fährte abgesucht und ggf. die Hunde/ Hundeführer korrigiert.

Es können max. zehn Hunde / Hundeführerteams teilnehmen.

Beginn ist jeweils um 11.00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden auf dem Schul-und Pensionsgelände.

Die Kosten liegen bei 25 Euro pro Team. 

Workshop:
Mehrhundeworkshop

Ein weiterer Hund heißt doppelte Freude, oder!?

Der Trend geht zur Mehrhundehaltung. Oft haben sich die neuen Halter vorab über Vieles gar keine Gedanken gemacht. Welche Probleme können auftauchen? Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Und was sollte vorher bedacht werden:

  • Zusammenstellung des Rudels/ Gruppe
  • Grundtraining, welche Übungen muss jeder Hund kennen
  • Verhalten im Rudel/ Rangordnung
  • Konfliktmanagment

Der Workschop läuft über zwei  Termine und dauert jeweils ca. 90 Minuten. Wir beginnen mit der Theorie und gehen dann in die praktische Arbeit über.

Sie können sich ab sofort anmelden bzw. vormerken lassen. Die Kosten liegen bei 90; Euro pro Gespann ( inkl. Umsatzsteuer).

Workshop:
Massage und Fitness für den Hund

Eine Massage kann schmerzlindernd und entspannend wirken und muskelbedingter Gelenksteife bzw. Überbelastung vorbeugen. Nicht nur Hundesenioren und sportlich geführte Hunde genießen eine Massage, sondern auch ängstliche, nervöse Hunde profitieren davon und kommen dabei oft zur Ruhe. Zusätzlich stärkt sie die Bindung zwischen Hundehalter und Hund und ist für jeden Hund geeignet.

In diesem kleinen Workshop zeigen wir euch Bewegungs-/ und Kräftigungsübungen, sowie Massagetechniken, die von der Dorntherapie abgeleitet wurden. Gerade die kritischen Bereiche Rücken und Muskulatur werden wir besprechen und anschließend sollte jeder Hand an Hund anlegen, um Gehörtes umzusetzen.

Mitzubringen sind eine Hundedecke und bequeme Kleidung.

Dauer ca. zwei Stunden.      

Der Workshop kostet  45 €  pro Hund. Der aktuelle Kurs ist bereits vollständig ausgebucht! Sie können sich aber auf unserer Warteliste eintragen.

Fotoshooting:
professionelle Hundefotografie

Auch DAS bietet die Hundeschule:

Wenn Sie ihren Liebling einmal etwas aufwendiger präsentieren wollen als mit einem Handyfoto, dann haben Sie bei uns die Gelegenheit dazu.

Ein zweistündiges Fotoshooting mit Hund und Herrchen bzw. Frauchen im Studio oder auf dem Außengelände.

Darin beinhaltet sind fünf bearbeitete Bilder auf digitalem Speichermedium (SD-Karte oder Stick) und zusätzlich ein Ausdruck auf Din A3 oder zwei Ausdrucke auf Din A4  Fotopapier.

Unser Angebot für Kursteilnehmer der Hundeschule: 65 Euro, für alle anderen Interessenten: 75 Euro.

Terminabsprache hier oder unter 0173 – 21 21 115

www.landwehrstudio-5.com

Seminar:
Ein neuer Hund, was nun?

Wenn gerade ein neuer Mitbewohner bei Ihnen eingezogen ist oder Sie auf der Suche nach einem Hund sind, dann ist diese Informationsrunde genau richtig für Sie.

Zum Thema Ernährung und  Gesundheit werden Ihnen von einem Tierarzt wertvolle Tipps gegeben. Ist die geforderte tierschutzkonforme Erziehung immer antiautoritär? – Wir reden darüber.

Aus jahrelanger Erfahrung mit Neuhundebesitzern möchten wir diese Veranstaltung auch nutzen, um auf viele Probleme bei der Auswahl eines  geeigneten Gefährten einzugehen. Nicht jeder Hund passt in jede Familie.

Haben Sie speziellen Fragen zu einem Thema , können Sie uns diese gerne bereits in der Anmeldung  mitteilen.

Unkostenbeitrag 10 Euro

Bitte erfragen Sie die aktuellen Termine.

Workshop:
Agility-Anfängerkurs für den ganz normalen Familienhund

Ab Juli bieten wir euch den lang ersehnten Agility-Anfängerkurs an:

Der Kurs befasst sich ausschließlich mit der Gewöhnung der Hunde an die Geräte, die in einem Agilityparcours zu finden sind. er richtet sich demnach an alle, die nach einer spielerischen Beschäftigung für sich und ihren Hund suchen. Der Einstieg in diese Hundesportart erfolgt ohne jeglichen Erfolgsdruck, der Spaß steht hier im Vordergrund. Auch große, nicht so schnelle Rassen sind herzlich willkommen.

Im Anschluss an diesen Anfängerkurs, besteht die Möglichkeit in die Hobbygruppe (1 x wöchentlich) zu wechseln.

Der Kurs läuft über zwei Termine+, jeweils 1,5 Stunden. Die Kosten belaufen sich auf 75 € pro Hund/Hundeführerteam.

Der aktuelle Starttermin wird noch bekanntgegeben

Workshop:
Welpen 1x1  für neue Welpenbesitzer.

Sie haben ein neues Familienmitglied bekommen und möchten von Anfang an alles richtig machen?

Wir bieten an zwei Terminen die Basics dafür an.

Kursinhalte sind:

-Kommen auf Zuruf

-Abbruchsignale und „Tabus“

-Leinenführigkeit

-Sitz und Platz

-Richtige Anwendung von Lob und Korrektur

– Deckenübung

 

Hinzu kommt ganz viel alltagstaugliche Theorie wie z.B. Alleine bleiben, Ausstattung/ Ausrüstung,

Fütterung, Medizinische Grundkenntnisse  richtige Sozialisierung uvm..

 

Der Workshop läuft über zwei Termine mit je 2 Stunden und kostet pro Hund/ Hundeführer Team 75; Euro inkl. Umst.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldung verbindlich.

 

Wir freuen uns.

Roswitha& Gerharda

Workshop:
Richtiges Arbeiten mit der Schleppleine

Wer kennt sie nicht die Empfehlung vom Hundetrainer: „Dann mach ihn eine zeitlang  an die Schleppleine“.

Aber wie genau geht das? Damit das Handling der Schleppleine nicht mehr zu den Hürden des Alltags gehört und die Distanzkontrolle zwischen Hund und Hundeführer zuverlässig klappt, bietet die Hundeschule Konnerth  diesen Workshop an.

In Theorie und Praxis werden unter anderem folgende Probleme und Fragen angegangen:

  • Welche Hunde gehören an die Schleppleine?
  • Beziehungsarbeit zwischen Hundeführer und Hund
  • Training des richtigen Leinenhandlings
  • Materialkunde: welche Leine ist die richtige für welchen Hund?
  • Distanzkontrolle mit und ohne Ablenkung

Der Workshop läuft über zwei Termine und dauert jeweils ca. 1,5 Stunden. Der Kurs kostet  75 Euro pro Hundeführer. Der nächste Workshop startet im Mai/Juni 2019. Sie können sich ab sofort für diesen Workshop anmelden bzw. vormerken lassen.

Begleithundeprüfung 2019
Ende Februar findet der neue Begleithundekurs ( incl.offiziell anerkannte Prüfung) statt. Der Kurs geht über zehn Termine, davon zwei auf dem Prüfungsgelände.

Start ist der Dienstag, der 26.02.2019 ab 17:00 Uhr. Die Kursgebühr ist 330 € excl. Prüfungsgebühr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldung verbindlich.